P o d o l o g i s c h e   P r a x i s

Martina Schieweck

Sektorale Heilpraktikerin Podologie

Preisliste für
Podologische Fußpflegeleistungen

Für eine medizinische Fußpflege, die nach den Richtlinien des Zentralverbandes der Podologen und Fußpfleger Deutschlands (ZFD) durchgeführt wird, müssen Sie mit einem Zeitaufwand von ca. 30 bis 50 Minuten rechnen.

 

ERSTBEHANDLUNG:
Wenn es sich um eine aufwendige Erstbehandlung mit vielen Komplikationen handelt, kann der zeitliche Aufwand bis zu einer Stunde betragen.

 

Wenn Sie sich Ihre Füße regelmäßig pflegen lassen, dann werden Sie i.d.R., weil der Arbeitsaufwand nicht ganz so groß ist, mit 30 Minuten auskommen.

 

HEILMITTELVERORDNUNG:
Hat Ihnen Ihr Arzt eine Heilmittelverordnung für die Behandlung des Diabetischen Fußsyndroms ausgestellt, so werden die Kosten für die podologische Behandlung von Ihrer Krankenkasse übernommen.

 

Sofern Sie von der Zuzahlung nicht befreit sind, sind 10% der Behandlungskosten sowie 10,- € je Verordnung zu tragen.

 

TERMINABSAGE:
Können Sie einmal einen mit mir verbindlich vereinbarten Termin nicht einhalten, so sagen Sie diesen bitte zwei Öffnungstage vorher telefonisch während der Praxiszeiten ab bzw. vereinbaren Sie mit mir einen neuen Termin.
Nicht rechtzeitig abgesagte Termine muss ich Ihnen leider in Rechnung stellen.

 

Beispiel: Ihr Termin liegt auf einem Montag, 8.00 Uhr.
Die zwei vorausgehenden Öffnungstage sind Donnerstag und Freitag.

Die Terminabsage bzw. Neuvereinbarung muss spätestens am Donnerstag während meiner Praxiszeiten erfolgen.

 

PRAXISZEITEN:
Montag - Freitag von 8.00 - 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Teilbehandlung

 

Podologische Behandlung

(medizinische Fußpflege)

 

 

 

Fußbad

 

Hausbesuchspauschale

Podologische Leistungen

Aufwand

Preis in €

bis 10 min.

 

bis 30 min.

bis 40 min.

bis 50 min.

bis 60 min.

 

 

 

10 min.

 

30 min.

18,-

 

30,-

33,-

38,-

43,-

 

4,-

 

ab   10,-

ab   12,-

 

11,-

 

30,-

 

ab   40,-

 

ab   45,-

 

ab   22,-

 

ab 135,-

 

ab  25,-

Nägel lackieren

 

Fußmassage

 

Beratungsgespräch

 

Ballenschale

 

Zehenzwischenkeil

 

Fersenschale

 

Orthonyxiespange

 

Nachsetzen der Orthonyxiespange *

 

Für die Behandlung von Hühneraugen, Warzen, Pilznägeln und Nagelprothetik gelten ggf. individuelle Preise nach Absprache.

 

 

* Herstellung und Anpassung einer Orthese sowie Spangenbehandlung

 

Orthesen sind individuell angefertigte Hilfsmittel zur Korrektur von Zehenfehlstellungen (z.B. Reiterzehe) oder als Druck- und Reibungsschutz, z.B. bei Hühneraugen oder am Ballen (Hallux  valgus ). Der Preis richtet sich nach Zeit- und Materialaufwand.

 

Viele Krankenkassen übernehmen einen Teil der ärztlich verordneten Spangenbehandlung.